Aktuelles

Neue Gastseite:

-aufs Bild klicken

Begegnung der 5.Art                   von Dieter Roeskens

 

... da viele Themen nicht für alle interessant ist und ich mich dafür interessiere, wer hier unterwegs ist, sind bestimmte Bereiche nur noch mit Kennwort zugänglich. Einfach E-Mail schicken und ich teile das vorübergehende Kennwort mit.

admin@uwe-gottschalk.de

 

 

 

Stand Homepage:

1.4.2018

Hier finden Sie uns

Uwe Gottschalk
Löhrtor 7
57072 Siegen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 271 72240

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Twitterkontakt von Anna

Neue Wege entstehen, indem man sie geht
Neue Wege entstehen, indem man sie geht
Mocki Sportlerin des Jahres 2014 (Siegener Zeitung vom 31.12.14)



Die Idee: 
Am 27. Mai 2011 wurde der Grundstein für diesen Wettbewerb gelegt. 
In einem persönlichen Gespräch mit den Geschäftsführern der Firma SMD boten diese ihre Unterstützung für das Projekt an. 

Ein Talentförder- und Integrationsmodell im Laufbereich war aus meiner Sicht nur in Zusammenarbeit mit den Grundschulen möglich. Hier kann man Talente frühzeitig erkennen, fördern und fordern. 
Durch den bereits bestehnden Kontakt zur damaligen 32-maligen Deutschen Meisterin (11.7.13 36-malige Deutsche Meisterin, davon 12 x über 5.000 Meter) im Laufsport (Sabrina Mockenhaupt) war die Basis vorhanden, sie auf eine Schirmherrschaft anzusprechen. 
Die Zusage erfolgte umgehend und der Name wurde auch schnell gefunden:


Der Mocki-Cup war geboren!

4. Mocki-Cup des Projektes SchuSS am 26.6.2014

Der Mocki-Cup ist ein Teamwettbewerb für Grundschulen, der zum 4. Mal in dieser Form ausgetragen wurde. Das siegreiche Team erhält einen Wanderpokal, der beim nächsten Cupwettbewerb verteidigt werden kann. Der Pokal verbleibt nun nach dreimaligen Gewinn bei der Grundschule Wilgersdorf!

 

 

Ergebnisse der Läufe:

Altersgruppe A: 2006 m/w und jünger:

1 Runde (ca. 450 Meter)

- 7. und 8. Lauf:

Jungen:

Gold für    Daylan Gehringer        Grundschule Wilgersdorf

Silber für   Demian Helmerth        Grundschule Wilnsdorf/Wilden

Bronze für Gregor Romanus         Lindenbergschule

Mädchen:

Gold für    Lucie Roth                    Grundschule Wilgersdorf

Silber für  Emelie Kraus                Grundschule Deuz

Bronze für Lisa Damenbächer       Grundschule Wilnsdorf/Wilden

 

Altersgruppe B: 2005 m/w oder jünger:

2 Runden (900 Meter)

- 5. und 6. Lauf.

Jungen:

Gold für   Sem Jonah Nöll            Grundschule Wilnsdorf/Wilden

Silber für   Seyyid Biolgicli          Lindenbergschule

Bronze für Nico Reimann             Grundschule Neunkirchen

Mädchen:

Gold für   Finja Jost                      Grundschule Wilgersdorf

Silber für  Pauline Beel                 Grundschule Neunkirchen

Bronze für Lara Hild                     Lindenbergschule

 

Altersgruppe C: 2004 m/w oder jünger:

2 Runden (ca. 900 Meter)

- 3. und 4. Lauf.

Jungen:

Gold für   Lukas Held                   Grundschule Wilgersdorf

Silber für  Robin Nieslang            Grundschule Neunkirchen

Bronze für Lukas Plaum               Grundschule Wilnsdorf/Wilden

Mädchen:

Gold für  Alea Reichmann           Grundschule Wilgersdorf

Silber für  Lynn Theis                   Grundschule Neunkirchen

Bronze für Hannah Bub                Grundschule Dielfen/Obersdorf

 

Altersgruppe D: 2003 m/w jünger/älter:

3 Runden (ca. 1.350 Meter)

- 1. und 2. Lauf.

Jungen:

Gold für  Jan Röding                   Grundschule Dielfen/Obersdorf

Silber für  Amine Barghon           Birlenbacher Schule

Bronze für Valentin Huber           Grundschule Wilgersdorf

Mädchen:

Gold für   Paula Oerter                 Grundschule Dielfen/Obersdorf

Silber für Pauline Scherzer          Grundschule Wilgersdorf

Bronze fürAmelie Neuhaus         Lindenbergschule

 

Die Staffelläufe m und w waren mit jeder Altersgruppe besetzt. Die Teildistanzen und Strecken waren identisch mit den Einzeldistanzen.

( 9. und 10. Lauf)

Jungen:

Gold für  Grundschule Neunkirchen mit:

Mats Von der Linde

Daniel Goldmann

Johannes Edelmann

Jannik Leicher

Silber für die Grundschule Wilgersdorf mit

Julian Spies

Philip Zimmermann

Noah Schmidt

Joel Schulte

Bronze für die  Birlenbacher Schule mit

Henning Höchst

David Müller

Phillip Becker

Younes Bellaziz

Mädchen:

Gold für die  Grundschule Wilgersdorf mit:

Kim Seifert-Enke

Emelie Rudolf

Pia Weigelt

Jolyne Zieten

Silber für die Grundschule Neunkirchen mit

Anna Rubanov

Frieda Scholl

Angelina Meckel

Jennifer Maas

Bronze für die Grundschule Deuz mit

Esther Splitters

Leonie Bender

Luisa Schäfer

Leonie Dinter

 

 

 

Bisherige Mocki-Cup- Sieger:

2011: Grundschule Wilgersdorf mit 83 Punkten;

2012: Grundschule Obersdorf mit    76 Punkten;

2013: Grundschule Wilgersdorf mit 78 Punkten.

2014: Grundschule Wilgersdorf mit 85 Punkten.

 

Das siegreiche Team mit Mocki


Endsstand mit Platzierungen:

Platzierung Schule Gesamtpunkte G-S-B
1 Grundschule Wilgersdorf 85 6-2-1
2 Grundschule Neunkirchen 69 1-4-1
3 Birlenbacher Schule 55 0-1-1
4 Lindenbergschule 52 0-1-3
5 Grundschule Wilnsdorf 51 1-1-2
6 Grundschule Dielfen 50 2-0-1
7 Grundschule Deuz 47 0-1-1
8 Grundschule Rudersdorf 23 0-0-0

 


Somit hat sich die Grundschule Wilgersdorf mit dem Punkterekord von 85 Punkten zum dritten Mal nach 2011 (83 Punkte) und 2013 (78 Punkte) den Mocki-Cup geholt. Daher verbleibt dieser Wanderpokal bei der Grundschule Wilgersdorf.
Gesamtteilnehmerzahl waren 128 Schüler und Schülerinnen, davon 107 Kinder, die zum 1. Mal am Mocki-Cup teilgenommen haben. Es nahmen mit der Grundschule Rudersdorf und Wilnsdorf/Wilden zwei Schulen zum 1. Mal am Mocki-Cup teil.
Nun geht es an die Auswertung hinsichtlich der Lauftalente. Die ausgewählten Schüler und Schülerinnen erhalten demnächst eine Einladung zu einer Laufveranstaltung in der Umgebung.


Vier Teilnehmer standen beim 4. Mocki-Cup zum 4. Mal auf dem Treppchen. Dies waren:
Jan Röding, Grundschule Dielfen (Obersdorf) mit vier Siegen;
Lukas Held, Grundschule Wilgersdorf mit drei Siegen und einem 2. Platz;
Paula Oerter, Grundschule Dielfen (Obersdorf) mit drei Siegen und einem 3. Platz und Alea Reichmann, Grundschule Wilgersdorf mit zwei Siegen sowie einem 2. und einem 3. Platz. Alle gewannen in diesem Jahr ihren Einzellauf.

 

Presse und Links

3 . Mocki-Cup am 11.7.2013

Die 112 besten Läufer und Läuferinnen aus 7 Grundschulen

 

Statistik des 3. Mocki-Cup

 

Jahrgangsgruppe A: 2005 m/w und jünger:

(ca. 450 Meter)

 

Jungen: 

  1. Platz: Dylan Gehringer, Grundschule Wilgersdorf

  2. Platz: Fynn Niklas Wagner, Gemeinschaftsgrundschule Obersdorf

  3. Platz: Nico Reimann, Grundschule Neunkirchen 

Mädchen: 

  1. Platz: Marie von der Heide, Gemeinschaftsgrundschule Obersdorf

  2. Platz: Pauline Beel, Grundschule Neunkirchen

  3. Platz: Celina Gehring, Hammerhütter Grundschule 

Jahrgangsgruppe B: 2004 m/w oder jünger:

(ca. 650 Meter).

 

Jungen

  1. Platz: Jan Röding, Grundschule Obersdorf,

  2. Platz: Sophie Thomas, Grundschule Wilgersdorf

  3. Platz: David Müller, Birlenbacher Schule 

Mädchen:

  1. Platz: Aley Reichmann, Grundschule Wilgersdorf

  2. Platz: Leonie Dinter, Grundschule Deuz

  3. Platz: Paula Oerter, Grundschule Obersdorf

 

Jahrgangsgruppe C: 2003 m/w oder jünger:

(ca. 900 Meter) 

Jungen

  1. Platz: Melvin Schröder, Grundschule Obersdorf,

  2. Platz: Jakob Eberle, Grundschule Deuz

  3. Platz: Nikita Streich, Birlenbacher Grundschule 

Mädchen:

  1. Platz: Maria Schmitt, Birlenbacher Grundschule,

  2. Platz: Marie Schneider, Grundschule Deuz und

Ulla Wagner, Grundschule Obersdorf

 

 

Jahrgangsgruppe D: 2002 m/w jünger/älter:

(ca. 1.350 Meter). 

Jungen 

  1. Platz: Luca Botzon, Grundschule Wilgersdorf,

  2. Platz; Oswald Cataria-Byll, Hammerhütter Grundschule

  3. Platz: Niklas Goldberg, Grundschule Neunkirchen,

 

Mädchen:

 

  1. Platz: Selina Roth, Grundschule Wilgersdorf,

  2. Platz: Lea Brandenburger, Birlenbacher Grundschule ,

  3. Platz:Florentine Kutzner, Grundschule Neunkirchen

 

Jungenstaffel: 

  1. Platz: Grundschule Wilgersdorf mit Philip Zimmermann, Lukas Held, Joel Schule und Coin Meier

  2. Platz: Lindenbergschule mit Denis Kunushevci, Marvin Hohmann, Mats Keßler und Emincan Karaman

  3. Platz: : Gemeinschaftsgrundschule Obersdorf mit Felix Rau, Silas Lemmer, Ammiel Schröder, Fynn Keil

 

Mädchenstaffel:

 

  1. Platz: Birlenbacher Grundschule mit Nancy Zreikat, Nele Dornseifer, Katharina Stederodt und Marvie Kalteich

  2. Platz: Hammerhütter Grundschule mit Rahel Werner, Olivia Büker, Alica Schlachta und Martha Loske

  3. Platz: Grundschule Neunkirchen mit Frieda Scholl, Angelina Meckel, Selina Kammerl und Adelina Gashi

 

Gesamtwertung der Schulen:

 

  1. Platz: Grundschule Wilgersdorf mit 78 Punkten;

  2. Platz: Gemeinschaftsgrundschule Obersdorf mit 70 Punkten;

  3. Platz: Grundschule Neunkirchen mit 61 Punkten;

  4. Platz: Birlenbacher Grundschule mit 59 Punkten;

  5. Platz: Grundschule Deuz mit 54 Punkten;

  6. Platz: Hammerhütter Grundschule mit 53 Punkten;

  7. Platz: Lindenbergschule mit 43 Punkten. 

 

Mocki-Cup- Sieger:

 

2011: Grundschule Wilgersdorf mit 83 Punkten (Mocki-Cup-Rekord)

2012: Grundschule Obersdorf mit 76 Punkten.

2013: Grundschule Wilgersdorf mit 78 Punkten

 

 

In diesem Jahr waren es nur drei Schulen, die einen Sieger/Siegerteam stellen konnten (Gemeinschaftsgrundschule Obersdorf, Grundschule Wilgersdorf und Birlenbacher Schule.

 

 

Gesamtteilnehmerzahl: 112.

 

Grundschule Deuz nahm zum ersten Mal am Mocki-Cup teil und erreichte auf Anhieb einen guten 5. Platz. Die Grundschule Neunkirchen verbesserte sich erheblich und sprang vom Vorjahrsplatz 6 auf den 3. Platz. Die ausrichtende Schule (Grundschule Wilgersdorf gewann in diesem Jahr überlegen mit insgesamt 5 Siegen. 3 Siege feierte die Grundschule Obersdorf. Die Birlenbacher Schule konnte 2 Siege davon tragen.

 

 

 

Der 3. Mocki-Cup des Projektes SchuSS – Schule und Sport Siegen wurde in diesem Jahr hervorragend von der Firma SMD als Hauptsponsor für die Preise und Investitionen unterstüzt. Außerdem geht der Dank an den CLV Siegerland in Verbindung mit der Grundschule Wilgersdorf als Ausrichter. 

weitere Info´s und ausgewählte Bilder folgen in Kürze. Alle Bilder sind unter der Bildergalerie einzusehen

Bericht Siegener Zeitung vom 15.7.2013
Bericht Westfälische Rundschau vom 12.7.2013

2. Mocki-Cup am 4.6.2012

Beim 2. Mocki-Cup war alles "drin" - Sonne - Regen - Emotionen - knappe Entscheidungen usw. 

 

 

Dieser Wettbewerb erforderte ein hohes Maß an Flexibilität, sowohl von dem Orga-Team, als auch von den Teilnehmern und Zuschauern 

Unterstützt wurde dieser Schulwettbewerb wiederum sehr umfangreich durch die Firma SMD Sanierungsmanagement, vertreten durch die Geschäftsführer Georg und Christian Stiegler. Die Firma SMD stellte die Preise und Sachgeschenke, sorgte mit eigenem Personal für das leibliche Wohl und unterstützte auch bei der Vorbereitung im erheblichen Maße durch die Bereitstellung der Veranstaltungsfolder etc. 

Ausrichter war in diesem Jahr die Grundschule Obersdorf. Die Hauptlast trugen Frau Anke Höfer-Heide und Frau Anke Meiners. 
Ohne diese Unterstützung, könnte der Mocki-Cup nicht in diesem hervorragenden Rahmen durchgeführt werden. 



Nachdem die Wettervorhersage bereits 14 Tage vor dem Mocki-Cup nur Sonne und kein Regen vorhergesagt hatte, wurden die Ausscihten von Tag zu Tag schlechter. Um 12:00 Uhr wurde sogar von wahrscheinlichen Gewittern geredet. Der Cup begann jedoch sonnig. Dies änderte sich jedoch von Minute zu Minute und gipfelte darin, dass pünktlich kurz nach dem Start der schwierigsten Jungendistanz ein heftiger Schauer niederging. Dadurch mussten die geplanten Abläufe hinsichtlich der Siegerehrung erheblich abgeändert werden und das geplante Ende verschob sich um ca. eine Stunde. 

 

Dadurch wurde die bereits sehr anspruchsvolle Strecke nochmals schwieriger. Trotzdem meisterten die besten Schüler des Jahrgangs 2001 



Start der längsten Jugendistanz

 

die ca. 1.600 Meter Distanz mit Bravour und kamen nach dem 1. platzierten Maxi S. naß aber zufrieden ins Ziel. 

Sabrina hatte am Tag zuvor einen wichtigen Termin in Bilbao (Spanien). Hier startete sie über die 10.000 Meter beim Europacup. Dies wurde erforderlich, das sie hier die Olympianorm für London "knacken" wollte. Durch die Rückgabe ihrer Marathon-Nominierung, dies wurde aufgrund einer Verletzung erforderlich, musste sie sich für die 10.000 Meter nochmals qualifizieren. Die geforderte Zeit war 31:45 Minuten. 

Mocki schaffte eine ca. neun Sekunden bessere Zeit und wird daher die deutschen Farben im Endlauf am 3.8.2012 vertreten - ein toller Erfolg! 

Leider wäre der gebuchte Flug erst um 14:00 Uhr gestartet. Mocki buchte jedoch kurzfristig auf eigene Kosten um. So konnte sie die Kinder als Schirmherrin anfeuern und den Mocki-Cup besuchen. 

 

Natürlich wurde sie sofort von den Kindern umringt. Aufgrund ihrer freundlichen und immer positven Art wird sie sicherlich ihre Fangemeinde (nicht nur) bei den Kindern erweitert haben. Sie schrieb kräftig Autogramme und verteilte die Medaillen.

Begonnen wurde der Mocki-Cup mit dem Lauf der jüngsten Jungen (Jahrgang 2004 und jünger). Hier ging es sofort um den Sieg zwischen dem Vorjahressieger (Grundschule Wilgersdorf) und dem Ausrichter 2012 und Vorjahreszweiten (Grundschule Obersdorf). Durch einen beherzten Endspurt fing Jan R. (im Vorjahr noch von Mocki als Talent geehrt) Lukas H. noch um Zentimeter ab und sicherte seiner Schule 8 Punkte. 

Knappster Zieleinlauf der Veranstaltung bereits im ersten Rennen. 

Auch im 2. Lauf hatte die Grundschule Obersdorf die Nase vorn und Paula O. wiederholte ihren Vorjahressieg. 

Die Jahrgänge 2003 waren in den Laufen 3 und 4 gefordert. Hier wurde die Sportplatzrunde um eine kleine Schleife am Zaun erweitert. Sieger wurde hier nach einen Fehlstart und "Falschabbiegens" nach einem Neustart die Birlenbacher Schule mit Nikita S.. Wiederum einen Vorjahressieger, der seinen Sieg wiederholte. 

Bei den Mädchen gewann Teresa V. Auch Teresa hat im Jahr 2011 gewonnen und wurde ihrer Favoritenrolle gerecht. 

Auch den Lauf der 2002 geborenen Jungen sah einen Wiederholungssieger mit Luca B. von der Grundschule Wilgersdorf. 

Beim Lauf sechs hat wiederum eine "Mockianerin" gewonnen. Auch Rebekka R. wurde von Mocki im letzten Jahr geehrt und hatte beim 1. Mocki-Cup als Anerkennung das Laufbuch von Mocki erhalten. 



Beim bereits erwähnten Lauf 7 (Beginn der Regenphase) gewann Maxi S. Maxi machte nach dem Zieleinlauf immer noch einen "unangestrengten" Eindruck. Eine tolle Leistung bei diesen Umständen. Auch Maxi hat im Vorjahr gewonnen. 
Bei diesem Lauf musste aufgrund eines Fehlstarts zurückgepfiffen werden. Dies kam insgesamt drei mal vor. 

Auch im achten Lauf zeigte sich die Kontinuität. Die Vorjahressiegerin Selina R. gewann wiederum und brachte der Grundschule Wilgersdorf den 2. Sieg. 

 

Nach den Einzelwettkämpfen führte die Grundschule Obersdorf mit 2 Punkten vor der Grundschule Wilgersdorf. Die Hammerhütter Grundschule lag auf den letzten Platz. Während die beiden Erstplatzierten die gleiche Punktzahl erzielten, brachte die Grundschule Hammerhütte 30 von 32 möglichen Punkten in die Wertung ein und verbesserte sich vom 8. auf den 3. Platz. 

Bei der Jungenstaffel gewann die Grundschule Obersdorf. 

Bei der Mädchenstaffel starteten drei Mädchen für die Hammerhütter Grundschule, die bereits für das Projekt SchuSS am Start sind. Hierbei fällt vor allem Brenda C. auf. Brenda ist ebenfalls von Sabrina im letzten Jahr als Talent geehrt worden. Sie bestätigte dies, nicht nur dadurch, dass sie von dem 5. Platz auf den 1. vorlief und das Rennen mit einer Runde Vorsprung vor der Grundschule Wilgersdorf und der Birlenbacher Schule gewann. 

 

Zum Schluß kann man festhalten, dass es wieder eine tolle Veranstaltung war. 19 weitere Kinder erhalten vom Projekt SchuSS eine Einladung zur Teilnahme an einer Laufveranstaltung in der Region. Wir dürfen gespannt sein, ob sich zumindest auch in diesem Jahr ein weiteres Talent findet, welches auch Spaß am Laufsport hat. 

 

Sabrina Mockenhaupt und das Organisationsteam vom Projekt SchuSS - Schule und Sport Siegen bedankt sich bei allen Teilnehmern und Unterstützern! 

v.l.n.r. Heike Gottschalk, Uwe Gottschalk, Sabrina Mockenhaupt, Anna Magdalena Gottschalk

1. Mocki-Cup am 4. Oktober 2011

 

Aufgrund der Wettkampfplanung von Sabrina Mockenhaupt kam als erster Termin der 4.10.2011 in Frage. Unter der Schirmherrschaft von Mocki, des Sponsoring der Firma SMD mit den Geschäftsführern Georg und Cristian Stiegler, der Untersttützung der Grundschule Fischbacherberg unter der Federführung von Herrn Eckhard Kopfer und der Vorbereitung und Durchführung des Projektteams "Erfolg mit SchuSS" (Cornelia Weber, Heike Gottschalk, Anna Magdalena Gottschalk, Yonca Colak) wurde der 1. Mocki-Cup ausgerichtet. 

Vielen Dank an alle Beteiligten

 

 

 


 

Bei strahlenden Sonnenschein begann der 1. Mocki-Cup pünktlich um 15:00 Uhr. Vorher wurden die 126 teilnehmenden Kinder und die anwesenden Eltern, Verwandten, Freunde, Lehrer und Vertreter der Pressse und des Radios vom Initatior des Wettbewerbs begrüßt. 

Schon bald ging es auf die Strecke. Es wurden acht Einzelläufe und zwei Staffelläufe durchgeführt. 

Mocki nahm sich zwischendurch immer noch Zeit, um sich mit den Kindern und den Anwesenden auszutauschen und Autogramme zu schreiben. 



In der Reihenfolge der Läufe erfolgten die Siegerehrungen der ersten drei Platzierten



Schulwertung 3. Platz: Birlenbacher Grundschule



Schulwertung 2. Platz: Grundschule Niederdielfen, Zweigstelle Obersdorf



Schulwertung 1. Platz: Grundschule Wilgersdorf

Außerdem wurden noch die Lauftalente geehrt. Zwei Jungen und zwei Mädchen erhielten jeweils eine handsignierte Ausgabe eines Trainingsbuches von Mocki mit persönlicher Widmung. 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Gottschalk, Löhrtor 7, 57072 Siegen © Uwe Gottschalk

Anrufen

E-Mail

Anfahrt