Aktuelles

... da viele Themen nicht für alle interessant ist und ich mich dafür interessiere, wer hier unterwegs ist, sind bestimmte Bereiche nur noch mit Kennwort zugänglich. Einfach E-Mail schicken und ich teile das vorübergehende Kennwort mit.

admin@uwe-gottschalk.de

 

 

 

Stand Homepage:

23.11.2018

Hier finden Sie uns

Uwe Gottschalk
Löhrtor 7
57072 Siegen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 271 72240

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Twitterkontakt von Anna

Neue Wege entstehen, indem man sie geht
Neue Wege entstehen, indem man sie geht

Neueste KM-genaue Touren

Von Bendorf-Sayn nach Grenzau und zurück

ca. 25 KM

Die Verbindung zweier schöner Orte unter Einbeziehung der Brexbachschlucht

 

Von Sayn am Schmetterlingsgarten vorbei, geht es Richtung Schloss. Weiter am Klettergarten vorbei in Richtung Römerturm. Vorher ist eine Einkehr am Meisenhof möglich. Diese Gaststätte ist schön gelegen und die einzige Einkehrmöglichkeit bis Grenzau. Um den Römerturm zu sehen ist ein kleiner Abstecher erforderlich (1,8 KM). Man kann nun den Rheinsteig weiterwandern oder zurück auf den Saynsteig gehen. Wir haben die 2. Option gewählt, um noch etwas am ehem. Limes (nicht Lines, das Herrchen von Snoopy meinem emotionslosen Kollegen) entlang zu gehen - sehr interessant. Bergab kommt man dann zum Brexbach. Hier kann man dann den Brexbachschluchtenweg entlang nach Grenzau laufen.

 

 

Anschließend ging es über die Schienen der Brexbachtalbahn in die Brexbachschlucht. Hier kann man auf dem Kaiserstuhl "platznehmen" und einen steilen Abhang hinunterwandern. Auch ein Abstecher zu Senfmühle ist auf dem Hin- oder Rückweg möglich. Auch Grenzau ist ein wunderschöner Ort aus dem Zentrum des Kannenbäckerlandes. Von hier aus ist auch ein Abstecher nach Höhr-Grenzhausen möglich und empfehlenswert.

Bitte klicken

 

 

Eine Tour, wenn man viel Zeit hat oder zufällig in der Gegend ist, weil man jemanden frühmorgens zum Düsseldorfer Flughafen gebracht hat.

 

Der Ausgangspunkt Kaiserswert (Düsseldorf) ist eine mondäne Kleinstadt mit viel Kultur und Tourismus. Auch eine Fähre ist hier vorzufinden. Es gibt hier im Bereich der Fähre (zu Beginn der Straße, die zum Rhein führ) ca. 200 kostenfreie Parkplätze.

 

Wir starten oftmals von hier aus eine Rheintour und nutzen hierbei die tolle Beschreibung des Rhein-Radweges, aber verlaufen kann man sich hier sowieso nicht. Jedoch ist es hilfreich, die KM-Angaben ablesen zu können.

Bis Düsseldorf ist es egal, welche Rheinseite man benutzt. Nach Düsseldorf würde ich die rechte Seite (dort wo sich auch der Landtag oder der Medienhafen bzw. die Altstadt befindet) nutzen, da die gegenüberliegende Rheinseite durch den Neusser-Hafen dominiert wird.

 

Es gibt so viel zu sehen, dass man sich hier Tage aufhalten kann. Zu empfehlen ist jedoch Kaiserwerth, Düsseldorf mit Altstadt, der Nordpark und der Medienhafen.

 

Man kann auch Richtung Duisburg gehen. Hier sollte man dann rechtzeitig die Rheinseite wechseln, bevor man in den industriell bestimmten Teil der Strecke kommt - das aber nur nebenbei

Emely´s Deutschlandtour

Die einzelnen Etappen sind auf der linken Seite dargestellt. Einfach klicken und lesen. Ergänzt werden die Wanderbeschreibung von einigen "Hundeweisheiten".

Emely´s Video´s

Beagle Emelys Bescherung

Emely and the snow (eingestellt am 9.12.2012)

jumping, rolling, climbing

Emely macht Tricks eingestellt am 1.11.2011

 

Ein kleiner Einblick in Emelys Leben.

In dem Video werden ein paar Tricks von vielen gezeigt, die unser Beagle beherrscht.

Emely kuschelt mit Kaninchen "Schnuffi" eingestellt am 9.12.2011

Emely macht das Hütchenspiel

Ausflüge und Event´s

Emely´s 1. Familientreffen 1.6.2008

 

Mutter Hannah und Vater Shiloh und die meisten Geschwister von Emely samt Herrchen und Frauchen und menschlichen "Geschwistern" nahmen die Einladung an und tobten durch den Garten. 

 

Hier einige Impressionen vom Beagletag in O´town! 

Ein Tag am Meer am 1. August 2009



Nachdem wir in der Siegener Zeitung lasen, dass nun die "Seehunde" ausgewildert werden, versuchten wir dies auch mit Emely. 

Hierzu fuhren wir zu einem Hundestrand nach Zeeland. Emely fand dort viele Spielkameraden. Der Tag brachte optimale Temperaturen und wir hatten wieder einmal eine schöne Zeit. Emely lernte das Meer kennen. Sie ging schwimmen, spielte am Strand, fand viel "Leckerli" und schnorrte sich den Rest zusammen. Hier einige Schnappschüsse. 

Emely im Heidiland vom 25. - 29.9.2009

Nach dem Meer ging es in die Berge! 

Emely´s Familientreffen am 21.06.2009

Beim 2. Familientreffen war Mutter "Hannah" und die Schwestern Josy und Silver sowie die Herrchen, Frauchen und "Geschwister". 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Gottschalk, Löhrtor 7, 57072 Siegen © Uwe Gottschalk

Anrufen

E-Mail

Anfahrt